Therapieablauf

Ablauf und die Aufnahme einer ambulanten Psychotherapie

In einem Erstgespräch lernt die Therapeutin Dich und Deine Eltern bzw. Sie kennen, lässt sich die Beweggründe, die zu uns führen, ausführlich erläutern und findet heraus, ob die Praxis die richtige Anlaufstelle ist. 

Auch bespricht die Therapeutin mit Dir / Ihnen mögliche Therapieziele. Zur weiteren diagnostischen Abklärung kann es notwendig sein, dass Dir / Ihnen und Ihrem Kind ggf. noch Fragebögen ausgehändigt werden.
Zu Beginn stehen einige Kennenlern- bzw. Probestunden (sogenannte probatorische Sitzungen) zur Verfügung, in denen allmählich eine therapeutische Beziehung zwischen Kind / Jugendlichem und der Therapeutin aufgebaut werden soll. 
Diese Stunden dienen auch dazu, dass alle Beteiligten (v.a. aber der / die Patient*in) herausfinden können, ob ein gemeinsames Arbeitsbündnis entstehen kann. 

Je nach Vorgabe der Krankenkasse wird die Therapeutin dann einen Antrag zur Kostenübernahme bei dieser einreichen und ein gewisses Stundenkontingent beantragen. 

Bei der Therapie mit Kindern und Jugendlichen ist es in den allermeisten Fällen vorgesehen, dass auch Stunden mit den Eltern oder Bezugspersonen stattfinden. Da die Behandlungsfälle stets sehr individuell sind und sich im Verlauf dementsprechend auch ganz unterschiedlich entwickeln, kann im Vorfeld keine genaue Angabe über die Dauer der Therapie gemacht werden. In der Regel finden die Sitzungen, die 50 Minuten dauern, einmal wöchentlich meist zum gleichen Termin statt. In den Schulferien gelten individuelle zeitliche Regelungen, die wir gerne mit Dir / Ihnen besprechen.

Die Inhalte und Interventionen innerhalb der Therapie sind störungsabhängig und werden stets individuell auf die Problematik des Patienten / der Patientin abgestimmt. Zur Vermittlung von störungsspezifischem Wissen erfolgen auch psychoedukative Einheiten. In Gesprächen, aber auch durch Spieleinheiten, werden die Therapieinhalte altersgerecht erarbeitet. Darüber hinaus kann es notwendig sein, dass Du / Ihr Kind zwischen den Sitzungen eigenständig kleinere Arbeitsaufträge – sogenannte Wochenaufgaben – erledigst / erledigt, um so die Therapieinhalte auch im Alltag einzuüben.

Brauchst du Hilfe ?

Osterstraße 38, 31875 Hameln
ROUTE BERECHNEN

Therapieplatzanfrage

Anfragen nehmen wir auch gerne telefonisch oder per E-Mail entgegen.
Copyright 2020 Susanne Hartmann. Alle Rechte vorbehalten.
Konzept & Realisierung von Montary Agency